Was ist Copyright?

Kurz gesagt, das Urheberrecht ist eine Form des geistigen Schutzes für Originalwerke eines Urhebers, unabhängig davon, ob es veröffentlicht oder unveröffentlicht ist, und gibt ihnen die exklusiven Rechte für seine Verwendung und Verbreitung.

Urheberrechtsgesetz

Das Urheberrechtsgesetz stammt aus dem Jahr 1710, wie es im "Statut of Anne" in Großbritannien festgelegt ist (Urheberrechtsgesetz 1709 8 Anne c.19). Sie wurde 1709 in Kraft gesetzt, trat jedoch erst am 10. April 1710 in Kraft. Durch diesen Akt wurden die Urheberrechte geschützt.

Zum Zeitpunkt des Statuts von Anne dauerte das Urheberrecht nur vierzehn Jahre, aber heutzutage dauert der Schutz des Urheberrechts fünfzig bis hundert Jahre nach dem Tod des Urhebers. Die Tat entstand, weil Verleger davon profitierten, Kopien des Werkes zu drucken, ohne den Autor zu vergüten. Die Tat wurde "für die Ermunterung gelehrter Männer gegründet, nützliche Bücher zu schreiben und zu schreiben". Das Statut von Anne erlaubte Autoren, ihren Lebensunterhalt von ihrer Arbeit zu verdienen. Der Akt bildete den Beginn des Urheberrechtsschutzes, des Urheberrechts.

Das Urheberrecht gilt für..

Das Urheberrecht gilt für kreative, künstlerische, intellektuelle oder wissenschaftliche Arbeiten. Nachfolgend finden Sie eine Liste von Werken, für die das Urheberrecht gilt:

  • Musikalische Kompositionen
  • Audioaufnahmen
  • Thesen
  • Theaterstücke
  • Gedichte
  • literarische Werke
  • Filme
  • Tänze
  • Gemälde
  • Skulpturen
  • Zeichnungen
  • Fotografien
  • Software
  • Webdesigns
  • Radio
  • Fernsehen
  • Sendungen

Ideen fallen nicht unter das Urheberrechtsgesetz. Diese würden unter die Kategorie "Patente" fallen. Ebenso fallen Namen und Titel in die Kategorie "Marken". Außerdem können Sie keine Derivate eines bestehenden Werkes urheberrechtlich schützen, da die Arbeit originell sein muss. Wenn Sie beispielsweise eine bestehende Melodie neu arrangieren oder eine neue Orchestrierung vornehmen, ist der Autor der ursprünglichen Melodie immer noch der Urheberrechtsinhaber.

Die Berner Übereinkunft

1886 wurde die "Berner Konvention zum Schutz literarischer und künstlerischer Werke" zum weiteren Schutz von Künstlern, Musikern, Fotografen, Designern usw. durchgeführt. Es wurde ein grundlegendes neues Prinzip eingeführt: Das Urheberrecht existiert automatisch ab dem Tag, an dem ein kreatives Werk zur Verfügung steht in einer greifbaren Form (zum Beispiel wenn es aufgezeichnet oder niedergeschrieben ist). Die Berner Übereinkunft legt auch fest, dass der Urheber eines Werkes das Urheberrecht nicht beantragen oder registrieren muss. Es existiert automatisch, sobald es in eine feste Form gebracht wurde.

*Durch die Registrierung für den Copyright-Nachweis bei Copyright House werden Sie nicht zum Urheberrechtsinhaber . Wenn Sie Ihre Arbeit bei Copyright House registrieren, erhalten Sie von einem unabhängigen Drittanbieter den Nachweis, dass Sie Ihre Creative-Arbeit zu einem bestimmten Datum und zu einer bestimmten Uhrzeit registriert haben. Dieser Datums- / Zeitstempel ist von entscheidender Bedeutung. Daher betonen wir, dass Sie Ihre Arbeit immer zuerst registrieren und dann veröffentlichen.

Die Berner Übereinkunft hat auch erklärt, dass Autoren aus allen 175 Ländern, die die Konvention unterzeichnet haben, genauso behandelt werden müssen wie inländische.

Andere Urheberrechtskonventionen waren: das Übereinkommen von Buenos Aires im Jahr 1910 und das Übereinkommen zum Schutz des Urheberrechts im Jahr 1952.

 

Weiter: Über das Urheberrecht des armen Mannes - Senden Sie Ihre Werke an sich

Die Informationen auf diesen Seiten sind keine vollständige Anleitung, sondern sollten als grundlegende Übersicht für das Verständnis des Urheberrechts angesehen werden. Dies ist keine Rechtsberatung und sollte nicht als solche betrachtet werden. Einige Informationen sind möglicherweise in bestimmten Situationen nicht anwendbar.

 

Website Merge

All the UK and international Copyright House websites have merged into CopyrightHouse.org

New Service to Promote Your Work

We're happy to announce the launch of 3 selling portals for all Copyright House subscribers to sell their music, art, books, photos, illustrations and more at no extra cost.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das Surfen auf unserer Website zu erleichtern und Sie bei der Registrierung Ihrer Werke einzuloggen. Siehe unsere Datenschutzrichtlinie.
Cookies akzeptieren